top of page

Bauendreinigung

Bei einer Bauendreinigung werden verschiedene Schritte durchgeführt, um den Baubereich gründlich zu reinigen und auf einen bewohnbaren Zustand vorzubereiten. Hier sind die typischen Reinigungsschritte, die bei einer Bauendreinigung durchgeführt werden:

  • grobe Reinigung: Zunächst werden grobe Verschmutzungen wie großer Schmutz, Bauschutt, Farbreste und andere Baureste entfernt. Dies kann das Entfernen von Schutt, Kehren von Staub und Schmutz sowie das Reinigen von Baustellenabfällen umfassen.

  • Feinreinigung: Nach der groben Reinigung folgt die Feinreinigung, bei der alle Oberflächen gründlich gereinigt werden. Dies umfasst das Abstauben von Flächen, das Reinigen von Fenstern, Türen, Böden, Lichtschaltern, Steckdosen, Sanitäranlagen und anderen Oberflächen.

  • Entfernung von Kleberesten: Klebereste von Aufklebern, Etiketten oder anderen Baustellenmarkierungen werden entfernt, um die Oberflächen sauber und frei von Rückständen zu hinterlassen.

  • Bodenreinigung: Die Reinigung der Böden ist ein wichtiger Schritt bei der Bauendreinigung. Je nach Art des Bodenbelags müssen Böden gesaugt, gewischt, poliert oder gereinigt werden, um sie sauber und präsentabel zu machen.

  • Sanitärreinigung: Die Reinigung von Sanitäranlagen wie Toiletten, Waschbecken, Duschen und Badewannen ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass sie hygienisch und sauber für die Nutzung sind.

  • Abschlusskontrolle: Nach Abschluss aller Reinigungsschritte wird eine Abschlusskontrolle durchgeführt, um sicherzustellen, dass alle Bereiche gründlich gereinigt wurden und keine Rückstände mehr vorhanden sind.

Indem diese verschiedenen Reinigungsschritte sorgfältig durchgeführt werden, kann eine Bauendreinigung erfolgreich abgeschlossen werden und der Baubereich in einen sauberen und bewohnbaren

Zustand gebracht werden.

Hier ist eine Checkliste für die Durchführung einer Bauendreinigung:

  • Grobreinigung:

  • Entfernen von Bauschutt und groben Verschmutzungen

  • Beseitigung von Baustellenabfällen

  • Reinigung von Fenstern, Fensterrahmen und -bänken

  • Reinigung von Türrahmen und -kanten

  • Feinreinigung:

  • Abstauben aller Oberflächen

  • Reinigung von Lichtschaltern und Steckdosen

  • Reinigung von Heizkörpern und Heizkörperabdeckungen

  • Entfernung von Kleberesten und Aufklebern

  • Bodenreinigung:

  • Staubsaugen aller Böden

  • Wischen und Desinfizieren der Böden

  • Polieren oder Reinigen von harten Böden

  • Teppichreinigung, falls vorhanden

  • Sanitärreinigung:

  • Reinigung von Toiletten, Waschbecken, Duschen und Badewannen

  • Entkalken von Armaturen und Sanitärkeramik

  • Desinfizierung von Sanitärbereichen

  • Reinigung von Spiegeln und Glasflächen

  • Abschlusskontrolle:

  • Überprüfung aller gereinigten Bereiche auf Sauberkeit

  • Überprüfung auf eventuelle Rückstände oder vergessene Stellen

  • Sicherstellung, dass alle Reinigungsschritte durchgeführt wurden

  • Einholen von Feedback vom Kunden

Diese Checkliste kann an die spezifischen Anforderungen und Gegebenheiten des Bauvorhabens angepasst werden, um sicherzustellen, dass alle relevanten Reinigungsschritte bei der

Bauendreinigung berücksichtigt werden.

Angebot anfordern

bottom of page